Klinisch-psychologische Behandlung/Psychotherapie für Kinder

Die psychologische Behandlung findet erst im Anschluss an eine klinisch-psychologische Diagnostik statt und wird auf die Bedürfnisse des Klienten abgestimmt. Die Kosten dafür sind entweder vom Klienten selbst zu tragen oder können, falls die Voraussetzungen dafür gegeben sind, mit den Bezirkshauptmannschaften bzw. Magistrat abgerechnet werden (dem Jugendwohlfahrtsreferat, Sozialhilfereferat oder nach dem Behindertengesetz).

In meiner Ordination werden neben der klinisch-psychologischen Diagnostik, die mit Überweisungsschein vom Arzt möglich ist, auch Behandlungsmöglichkeiten angeboten:

bei Leistungsproblemen z.B.:

  • Schul- und Teilleistungsschwächen,
  • visuellen und akustischen Wahrnehmungsproblemen,
  • Lese-, Rechtschreibschwäche (Legasthenie),
  • Rechenschwäche (Dyskalkulie),
  • Konzentrationsproblemen, Vergesslichkeit,
  • Entwicklungsverzögerungen, u.a.

bei Ängsten, Krisen, Defiziten,… z.B.:

  • Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom (ADHS)
  • Prüfungsängsten
  • Stottern
  • Aggressionen
  • Ängsten, Panikattacken
  • Depressionen
  • Stressbelastung, Überforderung, Überlastung, Erschöpfung
  • Pubertätskrisen
  • Beziehungsschwierigkeiten
  • Scheidung
  • Todesfällen
  • Mobbing

bei psychosomatischen Beschwerden wie z.B.:

  • Kopfschmerzen, Migräne,
  • Bauchschmerzen,
  • Magenschmerzen,
  • Asthma,
  • Ticks,
  • Hautproblemen, Neurodermitis, u.a.

bei Ess- bzw. Gewichtsproblemen wie z.B.:

  • Übergewicht, Adipositas,
  • Magersucht -Anorexie,
  • Ess-Brechsucht -Bulimie

Wesentliche Verfahren, die zur Zielerreichung eingesetzt werden sind unter anderem

  • Entspannungsverfahren,
  • Operante Verfahren,
  • Training sozialer Kompetenz,
  • Rollenspiele,
  • Problemlösetrainings,
  • Verfahren zur Angstbewältigung,
  • Konfrontationsverfahren,
  • Kognitive Umstrukturierung,
  • Aktivitätsaufbau,
  • Genußtraining,
  • suggestive Verfahren,
  • Achtsamkeitsverfahren,
  • psychoedukative Verfahren

und vieles mehr.

Die Kommentare wurden geschlossen