Supervision

Die berufliche Arbeit mit Menschen stellt besonders hohe Anforderungen

Zur fachlichen Kompetenz müssen persönliche Fähigkeiten im ständigen Umgang mit Belastungssituationen und institutionellen Rahmenbedingungen entwickelt werden, die den arbeitsspezifischen Anforderungen gerecht werden.

Nur so können die ethischen Verpflichtungen, die mit den Aufgaben sozialer und pädagogischer Organisationen verbunden werden, im beruflichen Alltag auch praktisch eingelöst werden.

Supervision bietet MitarbeiterInnen und Vorgesetzten die Möglichkeit, sich der anspruchsvollen menschlichen Aufgabe im Berufsalltag stellen zu können und daran zu wachsen, sowie eine Möglichkeit für Angehörige beratender, therapeutischer, medizinischer, pflegerischer, sozialer und pädagogischer Berufe, selbst beruflich handlungsfähig und zufrieden zu bleiben und gleichzeitig den anvertrauten Menschen gerecht zu werden.

Ich betrachte vor diesem Hintergrund ausreichendes kontinuierliches Supervisionsangebot für MitarbeiterInnen als Qualitätsmerkmal jeder Organisation, in deren Mittelpunkt die Arbeit mit Menschen steht.

Die Kommentare wurden geschlossen